Direkt zum Hauptbereich

Posts

Video Specials

Wieder ein Bauernendspiel

Leider hatte eurer Schreiber letztes Monat kaum Zeit sich mit Schach zu beschäftigen. Es gab leider auch andere Themen wie den Beruf oder die Abschlussprüfung auf der Uni. Die Themen wurden erfolgreich zu Ende gebracht, daher wieder zum Wesentlichen.

Wie auch beim letzten Post ist der Ideengeber das Buch Nunn's Chess Endings, Volume 1 von John Nunn. (Anmerkung: Es ist leider meines Erachtens beim Schach sehr verbreitet Diagramme und Ideen nicht [ausreichend] zu zitieren.)

Betrachten wir die nachfolgende Stellung aus Züger-Rodriguez. Es schaut nicht gut aus für Weiß. Schwarz droht einfach den Bauern zu nehmen und falls der weiße König in späterer Folge über e5 eindringt, kann Schwarz stark f4 und nachfolgend g4 spielen. Außerdem ist der schwarze Bauer auf a3 sehr gefährlich.


Aber sehen wir weiter...Weiß spielt 1. c7, der augenscheinlich einzige Zug, der den Kampf aufrecht erhält. 1...Kxc7 ist erzwungen und Weiß zentralisiert den König mittels 2. Ke5 und droht mittels Kxf5 und Kg6 …

Aktuelle Posts

Ein phantastische Rettung im Bauernendspiel

Historische Funde

Legenden leben ewig

Auf Reisen